Kirchliche Reformen im Fürstbistum Paderborn unter Dietrich von Fürstenberg (1585 - 1618).
Ein Beitrag zur Geschichte der Gegenreformation und katholischer Reform in Westfalen. Paderborner theologische Studien Bd. 2.

Unser Preis:
25,00 EUR
zzgl. 3,00 EUR
Nur noch wenige Exemplare am Lager.
Versandfertig in der Regel binnen 1-2 Werktagen.

Buchbeschreibung
München, Paderborn, Wien : Schöningh, 1974.
Originalbroschur. 326, 8 S. + Kt.-Beil. (1 Bl.).
ISBN-10: 3506762524 (3-506-76252-4)
ISBN-13: 9783506762528 (978-3-506-76252-8)
Einband leicht berieben. - Im ausgehenden 16. Jahrhundert war das Stift Paderborn von Konflikten der Konfessionalisierung geprägt. Nicht nur die großen Städte des Fürstentums waren nahezu vollständig zum Luthertum übergetreten, sondern auch die bedeutendsten Adelsfamilien, so dass ganze Landstriche protestantisch geprägt waren.Mit Dietrichs Vorgänger Heinrich von Sachsen-Lauenburg war sogar ein Protestant zum Fürstbischof von Paderborn gewählt worden. Noch im Jahr seiner Wahl führte er in Paderborn den gregorianischen Kalender ein. Er führte seit 1586 regelmäßige Diözesansynoden durch, mit deren Hilfe die katholische Lehre im Klerus gefestigt werden sollte. Außerdem hat er periodische Visitationen der einzelnen Pfarreien befohlen, um dadurch die Umsetzung der Beschlüsse des Konzils von Trient nicht nur in Bezug auf die Glaubenslehre, sondern auch auf die Lebensweise der Priester (Durchsetzung des Zölibats) zu kontrollieren. Unterstützt wurde er durch den Generalvikar Theodor Matthisius, den Weihbischof Nikolaus Arresdorf und vom Abt Leonard Ruben vom Abdinghofkloster. Damit Bücher, liturgische Texte und andere Schriften den Normen der katholischen Konfession und dem Interesse Dietrichs als Landesherren entsprachen, hat er 1597 den Drucker Matthäus Pontanus aus Münster nach Paderborn geholt und ihm 1608 das Druckmonopol für das gesamte Hochstift Paderborn verliehen.[8] Bereits 1596 hat Dietrich den Klerus in seinem Bistum angewiesen, sich entweder den Normen der katholischen Kirche anzupassen oder ihr Amt niederzulegen. 1602 hat er eine neue strikt katholische Regelung der Sakramentsspendung und Gottesdienstordnung durch eine Agende eingeführt. Insbesondere in den Jahren zwischen 1611 und 1613 ließ Dietrich den Druck auf protestantische Laien verschärfen. Eine Heirat sollte nur nach einer nach katholischem Brauch durchgeführten Beichte möglich sein. Alle Einwohner des Hochstifts mussten bis Ostern 1613 die Beichte abgelegt haben oder auswandern. Protestanten sollten nur vor den Stadtmauern beigesetzt werden dürfen.[10] ISBN 9783506762528
568 weitere Angebote in Kirchengeschichte verfügbar

Antiquarische Bücher, die auch interessant für Sie sein könnten

  1. Lexikon der Kirchengeschichte.

    Lexikon der Kirchengeschichte.

    Steimer, Bruno (Red.): Darmstadt: Primus, 2013. Fadengehefteter Originalpappband. ...
    ISBN: 3863123514 EAN: 9783863123512, Bestell-Nr.: 1033549, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  2. Lexikon der Kirchengeschichte. 2 Bände.

    Lexikon der Kirchengeschichte. 2 Bände.

    Steimer, Bruno (Red.): Lexikon für Theologie und Kirche kompakt. Freiburg im Breisgau ; Basel ; Wien : Herder, Originalhardcover in Schmuckcover. ...
    ISBN: 3451220180 EAN: 9783451220180, Bestell-Nr.: 1132099, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  3. Die Neuzeit. Handbuch der Kirchengeschichte für Studierende; 4. Teil. Zweite Auflage.

    Die Neuzeit. Handbuch der Kirchengeschichte für Studierende; 4. Teil. Zweite Auflage.

    Stephan, Horst und Hans Leube: Mohr (Siebeck); Tübingen, 1931. Originalhalbleinen. ...
    Bestell-Nr.: 1129302, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  4. Grundriß der Kirchengeschichte.

    Grundriß der Kirchengeschichte.

    Schmidt, Kurt Dietrich: Göttingen; Vandenhoeck u. Ruprecht, 1954. Originalleinen. ...
    Bestell-Nr.: 1133873, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  5. Kirche im Osten. Studien zur osteuropäischen Kirchengeschichte und Kirchenkunde.

    Kirche im Osten. Studien zur osteuropäischen Kirchengeschichte und Kirchenkunde.

    Stupperich, Robert [Hrsg.]: in Verbindung mit d. Ostkircheninst. Band 10, 1967. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1967. Originalleinen. ...
    Bestell-Nr.: 905741, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

Impressum / Datenschutz
Diese Antiquariatsportal-Seite ist ein Projekt der w+h GmbH
Copyright by w+h GmbH 2003 - 2020