Österreichisches Gedächtnis : über Erinnern und Vergessen der NS-Vergangenheit.
Meinrad Ziegler ; Waltraud Kannonier-Finster. Unter Mitarb. von Marlene Weiterschan. Mit einem Beitr. von Mario Erdheim / Böhlaus zeitgeschichtliche Bibliothek ; Bd. 25

Unser Preis:
10,00 EUR
zzgl. 3,00 EUR
Nur noch wenige Exemplare am Lager.
Versandfertig in der Regel binnen 1-2 Werktagen.

Buchbeschreibung
Wien ; Köln ; Weimar : Böhlau, 1993.
kart. 262 S. : Ill. ; 24 cm;
ISBN-10: 3205981103 (3-205-98110-3)
ISBN-13: 9783205981107 (978-3-205-98110-7)
Gutes Ex.; Einband leicht berieben; innen Anstreichungen (aus der Feder des Wissenschaftlers Peter Reichel). - Im Zentrum dieser Arbeit stehen Gespräche über die Zeit des Nationalsozialismus. Wie haben österreichische Männer und Frauen das Erlebte verarbeitet, und welchen Sinn geben sie ihren lebensgeschichtlichen Erfahrungen aus dieser Zeit? Diese Fragen sind nicht unabhängig von sozialen und kulturellen Geschichtsbildern zu beantworten. Das individuelle Gedächtnis stützt sich stets auf gesellschaftlich vorherrschende Rekonstruktionen von Vergangenheit. In Österreich hat sich in den Jahren nach 1945 ein kollektives Gedächtnis etabliert, das den Nationalsozialismus als ein Ereignis versteht, das nicht der eigenen Geschichte zugehört. ... (Verlagstext) // INHALT : Mario Erdheim: "I hab manchmal furchtbare Träume -- Man vergißts Gott sei Dank immer glei " (Herr Karl) -- Einleitung und Ausgangspunkte -- I GEDÄCHTNIS UND GESCHICHTE -- (Meinrad Ziegler) -- NS-Vergangenheit und österreichisches Geschichtsbild -- Kollektives Gedächtnis: -- Ein Blick auf die öffentlichen Formen der Erinnerung -- Individuelle Erinnerung und kollektives Gedächtnis , -- II GESPRÄCHE ÜBER DIE NS-VERGANGENHEIT (Waltraud Kannonier-Finster/Marlene Weiterschan/ Meinrad Ziegler) -- Von Enttäuschungen, die nicht Ent-Täuschung sind -- Der "überflüssige" Krieg und die Lebendigkeit der militärischen Realität -- Erinnern und Vergessen in der Nachbarschaft des Konzentrationslagers -- Ein Prozeß der Loslösung: -- Scham und Abwehr von Scham -- Eine abgesperrte Vergangenheit, die fremd bleibt -- III INTERVIEWS, GESCHICHTEN, SZENISCHES VERSTEHEN: ABRISS DER METHODISCHEN KONZEPTION -- (Meinrad Ziegler) -- IV ÜBER GELTUNG UND ERNEUERUNG EINES STILLSCHWEIGENDEN ÜBEREINKOMMENS (Waltraud Kannonier-Finster/Meinrad Ziegler). ISBN 9783205981107
115 weitere Angebote in Österreich verfügbar

Antiquarische Bücher, die auch interessant für Sie sein könnten

  1. Nr. 4. 1968. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. Hrsg. im Forschungsinstitut für Soziologie der Universität Köln.

    Nr. 4. 1968. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. Hrsg. im Forschungsinstitut für Soziologie der Universität Köln.

    König, Rene (Hrsg.): 20. Jahrgang. Westdeutscher Verlag, 1968. ...
    Bestell-Nr.: 1136614, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

Impressum / Datenschutz
Diese Antiquariatsportal-Seite ist ein Projekt der w+h GmbH
Copyright by w+h GmbH 2003 - 2020