Das rumänische Theater nach 1989 : seine Beziehungen zum deutschsprachigen Raum.
Forum: Rumänien ; Bd. 8.

Derzeit leider nicht lieferbar.
Buchbeschreibung
Berlin : Frank & Timme, 2011.
Originalbroschur. 441 S. : Ill.
ISBN-10: 3865962904 (3-86596-290-4)
ISBN-13: 9783865962904 (978-3-86596-290-4)
Tadelloses Exemplar. - Erhitzte Gemüter, ethnische Konflikte, das Schicksal der sozialen Randgruppen: Es sind politisch und sozial brandaktuelle Themen, die die postkommunistische Generation der rumänischen Regisseure und Dramatiker beschäftigen. In diesem Band kommen erstmals Theaterkritiker aus Rumänien und Paris sowie Kultur-Redakteure aus Bonn und Wien zu Wort und beleuchten die heutige rumänische Theaterszene: Wie steht es um die rumänische Theaterwelt? Welche Autoren werden an welchen Theaterhäusern von welchen Künstlern gespielt? Welche Festivals finden landesweit statt? Wie gelingt es, nach Diktatur und Zensur an das europäische Theaterleben anzuknüpfen? Hier erweisen sich einmal mehr die beständigen Kooperationen mit dem deutschsprachigen Raum als fruchtbar. - Inhalt: George BANU: Das rumänische Theater: Aus der Nähe - aus der Ferne - zwanzig Jahre später -- Nicolae PRELIPCEANU: Das rumänische Theater der letzten Jahre im Überblick -- Interview von Irina WOLF: Cristina Modreanu: "Wir haben geniale Ideen, wissen aber nicht, was wir damit anfangen sollen" -- Daniela MAGIARU: Festivals: Konstanten und Variablen -- Miruna RUNCAN: Theaterpublikationen nach 1989 -- Elisabeta POP: Prägende Schauspieler des rumänischen Theaters -- Adrian MIHALACHE: Zeit- und Raumfaktor im Bühnenbild des rumänischen Theaters nach 1989 -- Interview von Alina MAZILU: Helmut Stürmer: "Scheitern ist lebensnotwendig für den Künstler" -- Mihaela MICHAILOV: Theater als Eingriff in den Alltag -- Cristina MODREANU: Die Generation 2000 plus -- Ion PARHON: Bedeutende Einflüsse ausländischer Künstler auf die rumänische Theaterszene -- Andreea DUMITRU: Requiem für den Osten. Der ostalgische Diskurs im rumänischen Theater (Rumänien und die Republik Moldau) -- Larisa TUREA: Löwenbändiger im bessarabischen Theater -- Ion PARHON: Die Rückkehr der verlorenen Söhne -- Iulia POPOVICI: Ein Monat mit Andrei §erban. Eine Probenmitschrift in Stichworten -- Oltita CINTEC: Silviu Purcarete - Regie als Neudeutung -- Mircea MORARIU: Mihai Maniutiu - Das Individuum und sein Schicksal -- 0ltita CINTEC: Alexandru Dabija - Regie als spielerische Übung -- Iulia POPOVICI: Radu Afrim oder das Fest der kleinen Leute -- Interview von Alina MAZILU: Radu-Alexandru Nica: "Versager verdienen keine Aufmerksamkeit" -- Medana WEIDENT und Irina WOLF: Theater als Stellungnahme: Die Macht der jungen Rebellen -- Stefan PECA: Der rumänische Dramatiker der Gegenwart -- Daniela MAGIARU: Gehirnwäsche gefällig? Matei Vi§niec: Anleitung zur sicheren Landung -- Alina NELEGA: Der Dramatiker ist tot. Es lebe der dramatische Autor! -- Mirella NEDELCU-PATUREAU: Alina Nelegas Theater oder die Detheatralisierung der Samurai... -- Medana WEIDENT: Offene Fragen, die das Publikum bewegen. Was die junge Dramatikerin und Regisseurin Gianina Carbunariu so erfolgreich macht -- Interview von Medana WEIDENT: Saviana Stanescu: Von Bukarest nach New York. Die Erfolgsgeschichte einer Bühnenautorin -- Medana WEIDENT: Theater als Provokation. Die junge Autorin Mihaela Michailov bringt das Politische auf die Bühne -- Irina WOLF: Traditionelles und Avantgardistisches in der Bukarester Theaterlandschaft -- Irina WOLF: Ein Jahrzehnt ACT-Theater -- Alina MAZILU: Die internationale Berufung der Hermannstädter Theaterszene -- Interview von Irina WOLF: Anna Neamtu: "Wir sind hier, weil wir Theater lieben" -- Anca HATIEGAN: Die Klausenburger Theaterlandschaft im Überblick -- Cristina RUSIECKI: Das Ungarische Staatstheater Klausenburg -- Alina MAZILU: Die Temeswarer Theaterlandschaft im Zeichen der Multikulturalität. Drei Theaterhäuser - drei Schicksale -- Interview von Irina WOLF: Zeno Stanek: "Alles richtet sich nach dem Regisseur" -- Irina WOLF: Brücken zwischen Ost und West am Wiener Volkstheater -- Interview von Irina WOLF: Geirun Tino: "Wir suchen das Atom des Theaters" -- Eleonora RINGLER-PASCU: Sylvia Rotter: "Nur das Beste ist gut genug für die Kinder" Interview von Irina Wolf: "Rebellen aus Österreich in Rumänien? Nein danke!" Ansätze zur Rezeption der dramatischen Werke von Thomas Bernhard und Peter Handke in Rumänien -- Interview von Medana WEIDENT: Das rumänische Theater und seine Bildersprache. Ein Gespräch mit Gisela Pflugradt-Marteau, der Leiterin des Euro Theater Central Bonn -- Mirella NEDELCU-PATUREAU: Brief aus Paris: Das rumänische Theater - Illusionen und Fakten. ISBN 9783865962904
192 weitere Angebote in Theater und Tanz verfügbar

Antiquarische Bücher, die auch interessant für Sie sein könnten

  1. Orestie und Medea. Griechische Mythen als Schauspiel und Ballett im Mainfranken-Theater Würzburg. Ein Begleitheft zu zwei Produktionen des Mainfranken-Theaters in der Spielzeit 2009/10.

    Orestie und Medea. Griechische Mythen als Schauspiel und Ballett im Mainfranken-Theater Würzburg. Ein Begleitheft zu zwei Produktionen des Mainfranken ...

    Sinn, Ulrich, Bernhard Stengele und Anna Vita: Mit Beiträgen von Petra Paschinger und Steffi Turre. Nachrichten aus dem Martin-von-Wagner-Museum der U ...
    ISBN: 3899137159 EAN: 9783899137156, Bestell-Nr.: 977282, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  2. Körperwitz. Groteske und Ironie in der Tanzperformance.

    Körperwitz. Groteske und Ironie in der Tanzperformance.

    Ploebst, Helmut, Arnd Wesemann und Karl Stockreiter: Herausgegeben von die Theater Wien. Wien: Turia und Kant, 1999. Originalbroschur. ...
    ISBN: 385132238X EAN: 9783851322385, Bestell-Nr.: 1001421, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  3. Theater und bildende Kunst im Mittelalter und in der Renaissance in Italien.

    Theater und bildende Kunst im Mittelalter und in der Renaissance in Italien.

    Pochat, Götz: Forschungen und Berichte des Instituts für Kunstgeschichte der Karl-Franzens-Universität Graz 9. Graz/Austria : ADEVA, 1990. Mit zahlr. ...
    ISBN: 3201014885 EAN: 9783201014885, Bestell-Nr.: 971667, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  4. Holland Flandern Spezial. Theater, Tanz und Tendenzen. Einar Schleef ...

    Holland Flandern Spezial. Theater, Tanz und Tendenzen. Einar Schleef ...

    Kohse, Petra (u.a.): Heft 9. Theater der Zeit. 2001. ...
    Bestell-Nr.: 1123320, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  5. Tanzen will ich : Bewegung und Tanz in Gruppe und Gottesdienst.

    Tanzen will ich : Bewegung und Tanz in Gruppe und Gottesdienst.

    Lander, Hilda-Maria: Unter Mitarb. von Maria-Regina Zohner u. Annemarie Malkmus / Pfeiffer-Werkbücher ; Nr. 165. München : Pfeiffer, 1983. kart. ...
    ISBN: 3790403865 EAN: 9783790403862, Bestell-Nr.: 1102943, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

Impressum / Datenschutz
Diese Antiquariatsportal-Seite ist ein Projekt der w+h GmbH
Copyright by w+h GmbH 2003 - 2020