Das Spielzeugmuseum der Stadt Nürnberg.
Geleitwort v. Hermann Glaser.

Unser Preis:
10,00 EUR
zzgl. 3,00 EUR
Nur noch wenige Exemplare am Lager.
Versandfertig in der Regel binnen 1-2 Werktagen.

Buchbeschreibung
Stadt Nürnberg (Hrsg.), 1985.
4.Aufl.
Ca. 90 S.; Illustr.; 26 cm; kart.
Gutes Ex. - … Nürnberger Kaufleute lernten auf dem Weg zur Leipziger Messe die armen Thüringer Bauern und ihre Schnitzarbeiten aus den langen Winterzeiten kennen und so fiel die Anregung zur Spielzeugherstellung dort auf fruchtbaren Boden. Bekannt wurde Thüringen besonders durch seine Puppenherstellung, beginnend bei den sog. Sonneberger Holzgelenkdocken, deren kleinste bewegliche Ausführung in einem winzigen Holz-Ei verwahrt wurde, über Puppen mit Köpfen aus Holz, Papiermache, Porzellan, Wachs, Komposit- masse, z. T. mit Wachsüberzug, Metall und Biskuitporzellan (unglasiertes Porzellan) bis hin zu den modernen Kunststoffen. Diese Köpfe wurden bis zu den Gliederkörpern auf sog. gestopfte Körper aus Leinen, Schirting (Hemdenkattun) oder Leder, z. T. mit Gliedern aus Holz, Wachs oder Porzellan, gesetzt. Die Füllung bestand aus Kleie, Sägemehl, Werg oder Pflanzenfasern. Ganz aus Porzellan waren die in unterschiedlichen Größen ausgeformten sog. Frozen Charlotten oder Frozen Charlies, deren größte Typen als Badebabys bekannt wurden. Besonders hervorzuheben ist die Firma der Richters Ankersteinbaukästen in Rudolstadt/ Thüringen, die mit ihrem enormen Angebot an Baukästen und den instruktiven Bauanleitungen selbst höchsten Ansprüchen gerecht wurde. Diese Firma begann in Nürnberg, wechselte aber bald nach Thüringen über und erzeugte u. a. auch eine Reihe von Geduldspielen. Die Masse zu diesen Steinen und die dazu nötige Presse waren eine Erfindung der Brüder Gustav und Otto Lilienthal (erster Flieger), während das Aufteilungssystem der Steine auf die von Fröbel (1782 - 1852) in seinen sog. Gaben gesetzten Maßstäbe und Grundformen Kugel, Würfel, Walze, Rechtecksäule und Pyramide zurückgeht. ... (Vorwort)
31 weitere Angebote in Spielzeug verfügbar

Das Spielzeugmuseum der Stadt... zu den Favoriten hinzufügen:

Antiquarische Bücher, die auch interessant für Sie sein könnten

  1. Das Spielzeugmuseum der Stadt Nürnberg. Mit e. Geleitwort v. Hermann Glaser.

    Das Spielzeugmuseum der Stadt Nürnberg. Mit e. Geleitwort v. Hermann Glaser.

    Bayer, Lydia: Stadt Nürnberg (Hrsg.), 1978. ...
    Bestell-Nr.: 1146734, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  2. Spiele und Spielzeug in der Antike : Unterhaltung und Vergnügen im Altertum.

    Spiele und Spielzeug in der Antike : Unterhaltung und Vergnügen im Altertum.

    Fittà, Marco: Aus dem Ital. übers. von Cornelia Homann. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG), 1998. Mit zahlr. auch farb. Abb. Origina ...
    Bestell-Nr.: 1119748, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  3. Vom Ernst des Spielens : eine zeitgemässe Betrachtung über Spielzeug u. Spiel.

    Vom Ernst des Spielens : eine zeitgemässe Betrachtung über Spielzeug u. Spiel.

    Hahn, Herbert: Stuttgart : Mellinger, 1982. 3. Aufl. kart. ...
    ISBN: 3880690324 EAN: 9783880690325, Bestell-Nr.: 1099092, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  4. Spielräume. Von der Sammlung Bayer zum Spielzeugmuseum Nürnberg.

    Spielräume. Von der Sammlung Bayer zum Spielzeugmuseum Nürnberg.

    Schwarz, Helmut und Marion Faber: Schriftenreihe der Museen der Stadt Nürnberg 18. Petersberg, Kr Fulda : Michael Imhof Verlag, 2019. Mit zahlr. auch ...
    ISBN: 3731908808 EAN: 9783731908807, Bestell-Nr.: 1127767, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

Impressum / Datenschutz
Diese Antiquariatsportal-Seite ist ein Projekt der w+h GmbH
Copyright by w+h GmbH 2003 - 2020