Paula Modersohn-Becker und die Kunst in Paris um 1900 - Von Cézanne bis Picasso.
Anlässlich der Ausstellung in der Kunsthalle Bremen vom 13. Oktober 2007 bis zum 24. Februar 2008.

Unser Preis:
22,00 EUR
zzgl. 5,50 EUR Versand
Nur noch wenige Exemplare am Lager.
Versandfertig in der Regel binnen 1-2 Werktagen.

Buchbeschreibung
München: Hirmer, 2007.
Broschiert. 359 S.
ISBN-10: 377743535X (3-7774-3535-X)
ISBN-13: 9783777435350 (978-3-7774-3535-0)
Einband leicht berieben, sonst gutes und sauberes Exemplar. - Mit Beiträgen von Anne Buschhoff, Henrike Holsing, Peter Kropmanns, Frank Laukötter, Anne Röver-Kann, Daniel Schreiber und Rainer Stamm. Paula Modersohn-Becker war die erste bedeutende deutsche Malerin des 20. Jahrhunderts. Anlässlich ihres 100. Todestages 2007 widmet die Kunsthalle Bremen ihrem Schaffen eine große Ausstellung. Gezeigt werden vorrangig ihre Begegnungen mit der damals unangefochtenen Kunstmetropole der Welt: Paris. Vier Mal reiste die junge Künstlerin in die französische Hauptstadt; sie empfand diese mehrmonatigen Reisen als eine notwendige Ergänzung zu ihrem zurückgezogenen Leben in der Künstlerkolonie Worpswede. Parallel zu Zeichen- und Malkursen an der Ecole des Beaux-Arts und privaten Malschulen machte sie sich mit der Pariser Gegenwartskunst vertraut. Vor allem die Bilder Gauguins regten sie an und bestätigten sie in ihrer eigenen Suche nach einer neuen, antiakademischen und radikalen Formauffassung. Die »große Einfachheit der Form« war dabei ihr erklärtes Ziel, und jenseits von Naturalismus und Impressionismus gelangte sie bereits zu vorkubistischen Formulierungen. In Gegenüberstellung mit den Werken der französischen Moderne und quer durch die Gattungen zeichnet das Buch den Weg Paula Modersohn-Beckers hin zu einer der fortgeschrittensten deutschen Künstler ihrer Zeit nach. Die biographischen Hintergründe, das Pariser Umfeld und ihre Begegnungen mit Cézanne, van Gogh, Denis, Maillol, Gauguin und Picasso werden in wissenschaftlich fundierten Texten anschaulich dargelegt. ISBN 9783777435350
3959 weitere Angebote in Kunstgeschichte verfügbar

Buchfreund-Artikel zu den Favoriten hinzufügen:

Antiquarische Bücher, die auch interessant für Sie sein könnten

  1. München Focus '88. Erster Teil der Ausstellung, 10. Juni - 24. Juli 1988. Zweiter Teil der Ausstellung, 5. August - 2. Oktober 1988.

    München Focus '88. Erster Teil der Ausstellung, 10. Juni - 24. Juli 1988. Zweiter Teil der Ausstellung, 5. August - 2. Oktober 1988.

    Hammann, Barbara: Kunsthalle d. Hypo-Kulturstiftung. Konzeption der Ausstellung u.d. Katalogs: Zdenek Felix. München: Hirmer, 1988. Mit zahlr. auch f ...
    ISBN: 3777449008, EAN: 9783777449005, Bestell-Nr.: 30833, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  2. Frans Hals und Haarlems Meister der goldenen Zeit.

    Frans Hals und Haarlems Meister der goldenen Zeit.

    Hals, Frans: Von Pieter Biesboer. Ausstellung Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung, München, 13. Februar - 7. Juni 2009. Herausgegeben vom Frans-Hals-Mu ...
    ISBN: 3777460052 EAN: 9783777460055, Bestell-Nr.: 953109, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  3. Venezianische Gemälde des 17. Jahrhunderts. Alte Pinakothek München.  Vollständiger Katalog. 2 Bände.

    Venezianische Gemälde des 17. Jahrhunderts. Alte Pinakothek München. Vollständiger Katalog. 2 Bände.

    Kultzen, Rolf: Gemäldekataloge. Bayerische Staatsgemäldesammlungen München: Hirmer, 1986. 104, 89 S. s/w Tafeln, Originalleinen. ...
    ISBN: 3777440302, EAN: 9783777440309, Bestell-Nr.: 904688, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  4. Brueghel : Gemälde von Jan Brueghel d. Ä. ; [Ausstellung "Brueghel. Gemälde von Jan Brueghel d. Ä.", Alte Pinakothek, München, 22. März - 16.Juni 2013].

    Brueghel : Gemälde von Jan Brueghel d. Ä. ; [Ausstellung "Brueghel. Gemälde von Jan Brueghel d. Ä.", Alte Pinakothek, München, 22. März - 16.Juni 2013 ...

    Bruegel, Jan, der Ältere: Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München. Hrsg. von Mirjam Neumeister. Mit Beitr. von Peter Klein ... sowie Yvonne Bleyer ...
    ISBN: 3777420360 EAN: 9783777420363, Bestell-Nr.: 1115765, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

Impressum / Datenschutz
Diese Antiquariatsportal-Seite ist ein Projekt der w+h GmbH
Copyright by w+h GmbH 2003 - 2019