Stammheim. Der Prozess gegen die Rote Armee Fraktion.

Unser Preis:
18,00 EUR
zzgl. 3,00 EUR Versand
Nur noch wenige Exemplare am Lager.
Versandfertig in der Regel binnen 1-2 Werktagen.

Buchbeschreibung
Kiel : Neuer Malik, 1986.
Erste Ausgabe.
Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag. 685 S.
ISBN-10: 3890290108 (3-89029-010-8)
ISBN-13: 9783890290102 (978-3-89029-010-2)
Umschlag berieben, sonst gutes Exemplar. - "Denn sie wissen, was sie tun." Im Jahre 1931, also kurz vor der Machtergreifung des Nationalsozialismus, erschien im Malik Verlag ein vielbeachtetes Buch Ernst Ottwalts mit dem Titel: "Denn sie wissen, was sie tun". Zusammen mit Emil J. Gumbels ähnlich bedeutsamen Werk, "Vom Fememord zur Reichskanzlei", ist es die brillianteste Abrechnung mit der Klassenjustiz der Weimarer Republik. Die Intention beider Autoren war weniger die getreuliche historische Aufarbeitung der "Justiz der Reichen", sondern mehr die Auseinandersetzung mit unterschwellig vorhandenen Entwicklungen und Tendenzen, die in ihrerr furchtbaren Ergebnis zur "Rechtsprechung" des "Dritten Reiches" führten. Das Buch Pieter H. Bakker Schuts will genauso gelesen und verstanden werden. Sage also keiner, er habe von alldem nichts gewußt. Politische Gefangene, Hochsicherheitstrakte, Isolation und Kontaktsperre sind nur einige de Tatsachen, die jeder "sehen kann, der sehen will". Prozeßveranstaltungen in einer eigens dafür gebauten, auf Gefängnisgebiet liegenden Gerichtsfestung sind keine "Klassiker" der deutschen Gerichtsbarkeit. Sie sind bis zum heutigen Tag gegenwärtiges Geschehen. Zusammen mit den politisch verfügten Eingriffen in das Prozeßrecht und begleitet von den Toden nicht nur der Insassen des siebenten Stocks zu Stammheim, ergibt sich das Bild eine möglichst rücksichtslosen und vorbeugenden Abrechnung mit einer nicht in integrierbaren politischen Opposition auf allen Ebenen und in allen den Staat heute möglich und sinnvoll scheinenden Varianten. Es ist das Bild eine Republik, die niemals wirklich um endgültig Abschied vom faschistische Erbe genommen hat. Bakker Schuts Buch ist mithin ein Anstoß zur erforderlichen "rationalen Erregung", ein Anstoß zum Erschrecken, Nachdenken und Auseinandersetzen über einen Abschnitt deutscher Nachkriegsgeschichte, der die Gesellschaft nicht nur aufgewühlt, sondern auch nachhaltig verändert hat und dessen Ergebnisse bis auf den heutigen Tag die politischen Auseinandersetzungen prägen. (Zeitgenössischer Klappentext). ISBN 3890290108
890 weitere Angebote in Deutschland verfügbar

Buchfreund-Artikel zu den Favoriten hinzufügen:

Antiquarische Bücher, die auch interessant für Sie sein könnten

  1. Der Malik-Verlag 1916 - 1947.

    Der Malik-Verlag 1916 - 1947.

    Hauberg, Jo, Giuseppe De Siati und Thies Ziemke (Hrsg.): Chronik eines Verlages ; mit einer vollständigen Bibliographie aller im Malik-Verl. & Aurora- ...
    ISBN: 3890290078, EAN: 9783890290072, Bestell-Nr.: 949292, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  2. Der Malik-Verlag 1916 bis 1947 : Chronik e. Verl. ; mit e. vollst. Bibliogr. aller im Malik-Verl. u. Aurora-Verl. erschienenen Titel.

    Der Malik-Verlag 1916 bis 1947 : Chronik e. Verl. ; mit e. vollst. Bibliogr. aller im Malik-Verl. u. Aurora-Verl. erschienenen Titel.

    Hauberg, Jo (Hrsg.): hrsg. von Jo Hauberg ... Kiel : Neuer Malik-Verlag, 1986. Originalhardcover. ...
    ISBN: 3890290078 EAN: 9783890290072, Bestell-Nr.: 1074804, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  3. Deutschland, Europa, Amerika.

    Deutschland, Europa, Amerika.

    Hanrieder, Wolfram F.: Die Aussenpolitik der Bundesrepublik Deutschland 1949 - 1994. Paderborn, München, Wien, Zürich: Schöningh, 1995. 2., völlig übe ...
    ISBN: 3506736914, EAN: 9783506736918, Bestell-Nr.: 14505, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  4. Der völkerrechtliche Status Deutschlands zwischen 1945 und 1990.

    Der völkerrechtliche Status Deutschlands zwischen 1945 und 1990.

    Gornig, Gilbert: Auch ein Beitrag zu Problemen der Staatensukzession. München : Fink, 2007. Originalbroschur. ...
    ISBN: 3770544617 EAN: 9783770544615, Bestell-Nr.: 1030659, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

Impressum / Datenschutz
Diese Antiquariatsportal-Seite ist ein Projekt der w+h GmbH
Copyright by w+h GmbH 2003 - 2019