Berlin und seine Soldaten. Berlinische Reminiszenzen; 22.

Unser Preis:
10,00 EUR
zzgl. 3,00 EUR Versand
Nur noch wenige Exemplare am Lager.
Versandfertig in der Regel binnen 1-2 Werktagen.

Buchbeschreibung
Haude u. Spener; Berlin, 1968.
103 S.; Illustr.; 19 cm; fadengeh. Orig.-Pappband m. OUmschl.
Gutes Ex. - "Berlin und seine Soldaten" ist eine Chronik Berlins als Garnisonstadt. Über das militärische Element im Leben Berlins gibt es bisher nur sehr wenig Literatur. Das mag dadurch begründet sein, daß Berlin im eigentlichen Sinne nie eine Soldatenstadt war, daß der Soldat in Friedenszeiten in der Stadtgemeinde nicht besonders in Erscheinung trat und keineswegs das Bild der Millionenstadt bestimmte. Er war "Bürger in Uniform". Dennoch hat das Militärische in der Geschichte Berlins entscheidende Rollen gespielt, es hat zu bestimmten Zeiten Stadtplanung und städtisches Bauwesen beeinflußt; nicht wenige Bauten künden noch heute von ihrer einstigen militärischen Zweckbestimmung. Zeughaus, Kadettenanstalt, Alte Garnisonkirche, Invalidenhaus, Kriegsakademie, der Große Generalstab, die Rüstungsfabriken am Zusammenfluß von Spree und Havel, Döberitz, Bendlerstraße - das sind u. a. die geographischen Stationen dieses Buches. Daneben klingt aber auch die soziologische Seite dieses Themas an: das Verhältnis zwischen Bevölkerung und Uniformierten. Deutlich wird, daß die Atmosphäre, in der 1906 die Geschichte des Hauptmanns von Köpenick "passieren" konnte, schon kurze Zeit später vollständig verändert war: die Entwicklung vom Agrar-zum Industriestaat und die damit verbundenen gesellschaftlichen Umschichtungen betrafen auch die Berliner Garnison. Der Autor führt uns vom friderizianischen Grenadier zum Landwehrmann von Dennewitz und Großbeeren, vom Barrikadenkämpfer 1848 zum Garde-Grenadier von St. Privat und Sedan 1870, vom Grabenkämpfer der Materialschlachten 1918 zum Reichswehrmann in der Zeit von 1920 bis 1933 und schließlich zum Landser des zweiten Weltkrieges und Volkssturmmann von 1945. Das Schlußkapitel behandelt die "neuen" Soldaten der Vier-Mächte-Stadt und die Zeit seit der Besetzung durch die Alliierten. Eines - so schreibt der Autor - steht fest: Berlin ohne Soldaten ist schwer vorstellbar. (Verlagstext)
685 weitere Angebote in Berlin verfügbar

Buchfreund-Artikel zu den Favoriten hinzufügen:

Antiquarische Bücher, die auch interessant für Sie sein könnten

  1. Am Flügel: Rudolf Nelson. Berlinische Reminiszenzen; 15.

    Am Flügel: Rudolf Nelson. Berlinische Reminiszenzen; 15.

    Jameson, Egon: Haude u. Spener; Berlin, ca. 1965. 1.Aufl. ...
    Bestell-Nr.: 1124527, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  2. Rationalisierung und Industriearbeit : Arbeitsmarkt, Management, Arbeiterschaft im Siemens-Konzern Berlin 1900 - 1939.

    Rationalisierung und Industriearbeit : Arbeitsmarkt, Management, Arbeiterschaft im Siemens-Konzern Berlin 1900 - 1939.

    Homburg, Heidrun: Mit einem Geleitw. von Peter-Christian Witt / Historische Kommission zu Berlin: Schriften der Historischen Kommission zu Berlin ; Bd ...
    ISBN: 3775903291 EAN: 9783775903295, Bestell-Nr.: 1083736, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  3. Die Brüder Grimm in Berlin. Von Wilhelm Schoof. Berlinische Reminiszenzen; 5.

    Die Brüder Grimm in Berlin. Von Wilhelm Schoof. Berlinische Reminiszenzen; 5.

    Grimm, Jacob und Wilhelm Grimm: Haude u. Spener; Berlin, ca. 1965. ...
    Bestell-Nr.: 1124525, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  4. Der Alte Berliner Garnisonfriedhof im Spannungsfeld zwischen Scheunenviertel und Monbijou.

    Der Alte Berliner Garnisonfriedhof im Spannungsfeld zwischen Scheunenviertel und Monbijou.

    Berg, Gisela + Heinz, Beatrice Falk Sigute Haase u. a.: Herausgegeben vom Förderverein Alter Berliner Garnisonfriedhof. Berlin: Haude und Spener, 1995 ...
    ISBN: 3775903992 EAN: 9783775903998, Bestell-Nr.: 924012, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  5. Berliner Salons. Berlinische Reminiszenzen; 7.

    Berliner Salons. Berlinische Reminiszenzen; 7.

    Drewitz, Ingeborg: Haude u. Spener; Berlin, ca. 1965. 1.Aufl. ...
    Bestell-Nr.: 1124526, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

Impressum / Datenschutz
Diese Antiquariatsportal-Seite ist ein Projekt der w+h GmbH
Copyright by w+h GmbH 2003 - 2019