Die Stauden und ihre Lebensbereiche in Gärten und Grünanlagen.
Richard Hansen ; Friedrich Stahl

Unser Preis:
25,00 EUR
zzgl. 5,50 EUR Versand
Nur noch wenige Exemplare am Lager.
Versandfertig in der Regel binnen 1-2 Werktagen.

Buchbeschreibung
Stuttgart : Ulmer, 1981.
571 S. : 247 Ill. (z.T. farb.) ; 23 cm; fadengehefteter Orig.-Kunststoffband m. OUmschlag.
ISBN-10: 3800161044 (3-8001-6104-4)
ISBN-13: 9783800161041 (978-3-8001-6104-1)
Gutes Ex. - ... Das beherrschende Thema dieses Buches sind die Lebensbereiche der Stauden. Und damit ist untrennbar ein Name verbunden: Professor Hansen, Weihenstephan. Er hat alle im Handel erhältlichen Stauden und Zwiebelgewächse, auch ausgefallene Arten und noch wenig verbreitete Neuheiten, Lebensbereichen zugeordnet, in denen sie bei Beachtung ihrer Ansprüche und harmonischer Benachbarung ihre ganze Lebenskraft und Schönheit entwickeln können. Die vielfältigen Pflanzenlisten der Lebensbereiche, zum Beispiel Gehölz, Gehölzrand, Steinanlage, Wasserrand, deuten auf den großen vorhandenen oder erschließbaren Reichtum an Lebensstätten für Stauden in unseren Gärten und öffentlichen Anlagen. Während der Fachmann mit Hilfe bewährter Arten und Sorten alle nur möglichen Gartenplätze auszugestalten vermag, kann der Liebhaber auch ihm unbekannte Stauden verwenden, ohne - wie so oft - enttäuscht zu werden. Informationen in den Listen über jede Staude, aber auch allgemein über ihre Wuchs-und Lebensformen, Vermehrung, Lebensalter und Dauerverhalten und wiederum speziell über ihre sinnvolle Pflanzung, Pflege und vieles mehr, regen an, auch die bescheidenste Wildstaude ebenso wie die anspruchsvolle Beetstaude in ihrer Wechselbeziehung zur Gartenumwelt und Beziehung zu ihrem Pfleger recht zu sehen und demgemäß zu pflanzen. Gleich ob naturnaher Garten oder städtische Grünanlage, eine wirklich vollendete Pflanzung, die auch Bestand haben soll, muß immer von den zugrundeliegenden ökologischen Verhältnissen ausgehen. Das begreifen und danach handeln zu lernen, ist ein Hauptanliegen dieses Buches. Es enthält alles, was man als Gärtner und Gartenfreund über die Stauden und ihre Lebensbereiche wissen möchte. … (Verlagstext) // INHALT : ... Bereiche im Gehölzmantel und Gehölzsaum Zumeist eng an den Gehölzrand ---- gebundene Stauden ---- Bodendecker für den schattigen Gehölzrand ---- Breitlagernde (und kriechende) Bodendecker für sonnige bis halbschattige Plätze ---- im Randbereich auch dicht beasteter Bäume und Sträucher ---- Rasenschnitt-verträgliche Bodendecker ---- Ein wenig gartenpflegebedürftige, anspruchslose, niedrige Bodendecker für den ---- absonnigen bis schattigen Gehölzrand ---- Kletternde und lagernde Stauden ---- Stauden für absonnige bis schattige, waldartige Plätze im Gehölzrand mit frischen, ---- nährstoffreichen Böden ---- Waldsaumstauden für sonnige (absonnige), offene Gehölzränder Mäßig trockene, ---- lehmhaltige, basenreiche Böden ---- Waldsaumstauden für sonnige (absonnige), offene Gehölzränder mit trockenen bis frischen, silikatreichen, sandigen und sandig-lehmigen Böden und auf Urgestein Plätze im weiteren Gehölzrandbereich Locker dem Gehölzrand ---- verbundene Stauden ---- Gartenpflegebedürftige Stauden zumeist mit Beetstaudencharakter ---- Weitere, locker an den Gehölzrand gebundene Gartenstauden ---- Wuchernde, locker an den Gehölzrand gebundene Gartenstauden ---- Hochwüchsige Stauden (zumeist) mit Beetstaudencharakter für frische bis feuchte ---- Böden ---- Stauden für besondere Standorte im weiteren Gehölzrandbereich ---- Kühle, meist feuchte, besonnte und leicht beschattete Gartenplätze ---- Warme, sonnige (und absonnige) Gartenwinkel und Plätze ---- Vorwiegend sommertrockene, absonnige bis schattige Plätze, auch unter Bäumen ---- und Sträuchern ---- Vorwiegend sommertrockene Plätze in sonnigen Gehölzrandbereichen ---- Hochwüchsige, stark wuchernde Stauden für größere Anlagen ---- Bambus, Gräser mit Gehölzcharakter ---- Zwiebel- und Knollengewächse im Schirm der Gehölze, im Gehölzrand und im ---- Rasen ---- Sonne-und wärmeliebende Frühlingsblüher ---- Licht und Kühle liebende Frühlingsblüher ---- Gartennarzissen ---- Lebensbereich Freiflächen ---- Stauden als Rasenersatz ---- Flächendecker unter Verwendung einer Art ---- Arten für größere Staudenrasen und Zwerggehölzflächen ---- Arten für kleine Staudenrasen bei Verwendung einer Art ---- Stauden für eigens vorbereitete und verbesserte, vollbesonnte Flächen ---- Blumenwiesen, Blumenrasen und-matten ---- Blumenwiesen Arten des mäßig trockenen bis frischen Graslandes ---- Steppenheideähnliche Blumenmatten ---- Heidekräuter (Erica-und Calluna-Sortimente) ---- Herbstheidereiche Sandfluren ... (u.v.v.a.m.) ISBN 9783800161041
44 weitere Angebote in Botanik verfügbar

Buchfreund-Artikel zu den Favoriten hinzufügen:

Antiquarische Bücher, die auch interessant für Sie sein könnten

  1. Illustrierte Flora von Deutschland. Bestimmungsschlüssel mit über 2500 Strichzeichnungen.

    Illustrierte Flora von Deutschland. Bestimmungsschlüssel mit über 2500 Strichzeichnungen.

    Probst, Wilfried und Hans Oluf Martensen: UTB ; 2508 Stuttgart (Hohenheim) : Ulmer, 2004. Originalbroschur. ...
    ISBN: 3825225089 EAN: 9783825225087, Bestell-Nr.: 1084989, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  2. Führer durch den Staatlichen Botanischen Garten zu Berlin - Dahlem.

    Führer durch den Staatlichen Botanischen Garten zu Berlin - Dahlem.

    1935. Broschiert. ...
    Bestell-Nr.: 929274, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  3. Die Entdeckung der Pflanzenwelt. Botanische Drucke vom 15. bis 19. Jahrhundert aus der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg.

    Die Entdeckung der Pflanzenwelt. Botanische Drucke vom 15. bis 19. Jahrhundert aus der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg.

    Großkinsky, Manfred: Aus Anlass des 525-jährigen Jubiläums der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg. Zur Ausstellung "Die Entdeckung de ...
    ISBN: 3865684246 EAN: 9783865684240, Bestell-Nr.: 934168, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  4. Johann Heinrich Tiemeroth der Jüngere (1699 - 1768). Ein Thüringischer Botaniker-Arzt und hervorragender Pflanzenmaler.

    Johann Heinrich Tiemeroth der Jüngere (1699 - 1768). Ein Thüringischer Botaniker-Arzt und hervorragender Pflanzenmaler.

    Mey, Eberhard: Hrsg.: Thüringer Landesmuseum Heidecksburg zu Rudolstadt. Rudolstädter naturhistorische Schriften, Supplement 8. Rudolstadt : Thüringer ...
    ISBN: 3910013775 EAN: 9783910013773, Bestell-Nr.: 1062208, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

Impressum / Datenschutz
Diese Antiquariatsportal-Seite ist ein Projekt der w+h GmbH
Copyright by w+h GmbH 2003 - 2018