Anthroposophie : eine Zusammenfassung nach 21 Jahren ; zugl. eine Anleitung zu ihrer Vertretung vor d. Welt ; 9 Vorträge, gehalten in Dornach vom 19. Januar - 10. Februar 1924.
Rudolf Steiner. [Nach e. vom Vortragenden nicht durchges. Nachschr. hrsg. von d. Rudolf-Steiner-Nachlassverwaltung. Die Hrsg. besorgte H. R. Niederhäuser. Zeichn. im Text nach d. Wandtafelskizzen Rudolf Steiners, ausgeführt von Assia Turgenieff] / Steiner, Rudolf: Gesamtausgabe : Abt. B, Vorträge ... Bibliogr. Nr. 234.

Unser Preis:
32,00 EUR
zzgl. 3,00 EUR Versand
Nur noch wenige Exemplare am Lager.
Versandfertig in der Regel binnen 1-2 Werktagen.

Buchbeschreibung
Dornach/ Schweiz : Rudolf-Steiner-Verlag, 1981.
5. Aufl., (fotomechan. Nachdr.).
Originalleinen. 168 S. : Ill. ; 23 cm.
ISBN-10: 3727423420 (3-7274-2342-0)
ISBN-13: 9783727423420 (978-3-7274-2342-0)
Sehr gutes Ex.; innen sehr wenige Bleistift-Anstreichungen. - INHALT : ERSTER VORTRAG, Dornach, 19. Januar 1924. --- Anthroposophie, die Menschensehnsucht der Gegenwart --- Die zwei drängenden Fragen der Menschenseele. Der Mensch kann nicht an die Natur heran, ohne daß er vernichtet wird. Die Natur kann nicht in das Innere des Menschen, ohne daß sie zum Schein wird. Die traditionellen Antworten der alten Wissenschaft, Kunst und Religion tragen nicht mehr. Anthroposophie will eine neue Antwort geben. --- ZWEITER VORTRAG, 20. Januar 1924. --- Das meditative Bewußtsein --- Die physische Natur wirkt durch Zerstörungskräfte auf den physischen Leib. Was den Leib gestaltend aufbaut, stammt aus einer anderen Welt. Der Mensch nimmt äußere Substanzen auf und gibt sie ab. Anfang und Ende der inneren Prozesse sind der äußeren Natur verwandt, nicht aber was als Verwandlung dazwischen liegt. Diese inneren Vorgänge des menschlichen Organismus sind verwandt einem vergangenen Erdenzustand. Wir wiederholen in uns, was einmal im Erdenanfang war. Dieser frühere Erdenzustand kann beobachtet werden durch Meditation. Wesen der Meditation. Das Wahrnehmen des Ätherischen und Astralischen in sich und in der Zeitentwicklung. --- DRITTER VORTRAG, 27. Januar 1924. --- Der Übergang vom gewöhnlichen Wissen zur Initiationserkenntnis --- Die Beziehung des Menschen zu den Gestirnen und zum Weltall muß ins Bewußtsein kommen. Die Aufgabe der Anthroposophie. Zwei Tore führen in die übersinnliche Welt: das Tor der Sonne und das Tor des Mondes. Mond und Sonne geisteswissenschaftlich betrachtet; ihre Beziehung zu Vergangenheit und Zukunft, zum Schicksal des Menschen. Menschen, die Eindruck machen auf unseren Verstand und andere, die auf unseren Willen wirken als Hinweis auf karmische Verhältnisse. --- VIERTER VORTRAG, 1. Februar 1924. --- Das erkraftete Denken und der zweite Mensch. Das Atmungsweben und der Luftmensch --- Mit dem gewöhnlichen Denken können wir das Naturrätsel und das Seelenrätsel nicht lösen. Verstärkung des Denkens durch Meditationführt zum Erleben eines zweiten Menschen und dessen Zusammenhang mit der Sternenwelt. Der physische Mensch und das Feste; der Flüssigkeitsmensch und sein Zusammenhang mit dem Äthe-rischen. Das Leermachen des Bewußtseins führt durch Inspiration zum Erleben des Hereinwirkens der geistigen Welt, des Astralischen. Das Astralische und der Luftmensch. Die Leier des Apollo als innere Musik. --- FÜNFTER VORTRAG, 2. Februar 1924. --- Die Liebe als Erkenntniskraft. Die Ich-Organisation des Menschen --- Das Wesen des Ätherischen und Astralischen. Der Ätherleib als Zeitenorganismus. Der Astralleib aus dem geistigen hereinscheinend. Die Liebe als Erkenntniskraft. Der Initiationsschmerz. Das Erkennen des Ich der vorigen Inkarnation. Das Hereinwirken des Ich in den Wärmeorganismus. Das Wirken der moralischen Impulse aus den vorhergehenden Erdenleben durch den Wärmemenschen. --- SECHSTER VORTRAG, 3. Februar 1924. --- Die waltenden Weltgedanken in der ausströmenden Atemluft. Das in den Wärmeentwicklungen wirksame Ich --- Der Schlafzustand. Die Inhalte des inspirierten Bewußtseins treten wie Erinnerungen aus dem Schlafesleben auf. Ich und astralische Organisation im Wachen und Schlafen. Wesen der Inspiration und Intuition. Während des Schlafes kehrt der Mensch in sein vorge-burtliches oder in ein früheres Erdenleben zurück. Metamorphose des Zeitbegriffes. Der Tod. Das Wesen der Erinnerung. Ausfließen der Erinnerungsbilder in den Kosmos nach dem Tode. Wechselwirkung zwischen Mensch und Welt. --- SIEBENTER VORTRAG, 8. Februar 1924. --- Über das Traumleben. Die Beziehungen des Traumlebens zur äußeren und inneren Wirklichkeit --- Betrachtung des Traumlebens als Ausgangspunkt einer geisteswissenschaftlichen Betrachtung des Menschen und seines Zusammenhangs mit Vergangenheit und Zukunft. Die zwei Arten der Träume: Träume, die Äußeres abbilden und solche, die innere Vorgänge symbolisch ausdrücken. In der ersten Traumart drückt sich das Verhältnis des Ich zur Welt, seine Willensstärke und -schwäche aus; in der anderen Traumart greift der Astralleib ein. Diese Traumart hat eine Ähnlichkeit mit dem, wie Bilder in der Imagination erlebt werden. Hinweis auf das Verhältnis von Imagination und Traumbild zu den inneren Organen. / (u.a.) ISBN 9783727423420
201 weitere Angebote in Anthroposophie verfügbar

Buchfreund-Artikel zu den Favoriten hinzufügen:

Antiquarische Bücher, die auch interessant für Sie sein könnten

  1. Anthroposophie : eine Zusammenfassung nach 21 Jahren ; zugl. e. Anleitung zu ihrer Vertretung vor d. Welt ; 9 Vorträge, gehalten in Dornach vom 19. Januar - 10. Februar 1924.

    Anthroposophie : eine Zusammenfassung nach 21 Jahren ; zugl. e. Anleitung zu ihrer Vertretung vor d. Welt ; 9 Vorträge, gehalten in Dornach vom 19. Ja ...

    Steiner, Rudolf (Verfasser): Rudolf Steiner. [Nach e. vom Vortragenden nicht durchges. Nachschr. hrsg. von d. Rudolf-Steiner-Nachlassverwaltung. Die H ...
    ISBN: 3727423420 EAN: 9783727423420, Bestell-Nr.: 1091421, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  2. Geisteswissenschaft als Erkenntnis der Grundimpulse sozialer Gestaltung : 16 Vorträge, gehalten in Dornach vom 6. August bis 11. September 1920 u.e. Ansprache u.e. Vortrag in Berlin am 17. u. 18. September 1920.

    Geisteswissenschaft als Erkenntnis der Grundimpulse sozialer Gestaltung : 16 Vorträge, gehalten in Dornach vom 6. August bis 11. September 1920 u.e. A ...

    Steiner, Rudolf (Verfasser): Rudolf Steiner. [Nach vom Vortragenden nicht durchges. Nachschr. hrsg. von d. Rudolf Steiner-Nachlassverwaltung] / Steine ...
    ISBN: 3727419903 EAN: 9783727419904, Bestell-Nr.: 1091419, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  3. Soziales Verständnis aus geisteswissenschaftlicher Erkenntnis : 15 Vorträge, gehalten in Dornach zwischen d. 3. Oktober u. 15. November 1919.

    Soziales Verständnis aus geisteswissenschaftlicher Erkenntnis : 15 Vorträge, gehalten in Dornach zwischen d. 3. Oktober u. 15. November 1919.

    Steiner, Rudolf: [Nach vom Vortragenden nicht durchges. Nachschr. hrsg. von d. Rudolf-Steiner-Nachlassverwaltung. Die Hrsg. besorgte Robert Friedentha ...
    ISBN: 3727419105 EAN: 9783727419102, Bestell-Nr.: 1084260, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  4. Erfahrungen des Übersinnlichen; Die drei Wege der Seele zu Christus; Vierzehn Vorträge gehalten zwischen Januar und Dezember 1912 in verschiedenen Städten.

    Erfahrungen des Übersinnlichen; Die drei Wege der Seele zu Christus; Vierzehn Vorträge gehalten zwischen Januar und Dezember 1912 in verschiedenen Stä ...

    Steiner, Rudolf (Verfasser): Rudolf Steiner. [Nach vom Vortragenden nicht durchges. Nachschr. und Notizen hrsg. von der Rudolf-Steiner-Nachlassverwalt ...
    ISBN: 3727414308 EAN: 9783727414305, Bestell-Nr.: 1091395, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

Impressum / Datenschutz
Diese Antiquariatsportal-Seite ist ein Projekt der w+h GmbH
Copyright by w+h GmbH 2003 - 2019