Über dem Abgrund : eine jüdische Jugend in Deutschland 1918 - 1943.
Aus dem Amerikan. von Bettina Abarbanell.

Unser Preis:
15,00 EUR
zzgl. 3,00 EUR Versand
Nur noch wenige Exemplare am Lager.
Versandfertig in der Regel binnen 1-2 Werktagen.

Buchbeschreibung
Frankfurt/Main ; New York : Campus-Verl., 1997.
Originalhardcover mit Schutzumschlag. 309 S. ; 24 cm.
ISBN-10: 3593356872 (3-593-35687-2)
ISBN-13: 9783593356877 (978-3-593-35687-7)
Gutes Ex. - Herbert Arthur Strauss (* 1. Juni 1918 in Würzburg; † 11. März 2005 in New York) war ein deutschstämmiger US-amerikanischer Historiker. Strauss verbrachte seine Jugend in Würzburg. Nach der Mittleren Reife verließ er das Gymnasium und begann eine kaufmännische Ausbildung. 1936 zog er nach Berlin um, wo er bei der Reichsvertretung der Juden in Deutschland das Nationale Jugendbüro leitete. Von 1936 bis zur Schließung 1942 studierte er an der Hochschule für die Wissenschaft des Judentums in Berlin, um die Auswanderung nach Palästina vorzubereiten. Im März 1942 holte er das Abitur nach. Die geplante und bereits genehmigte Auswanderung nach England scheiterte am Kriegsausbruch im September 1939. Vom Herbst 1940 an war er neben dem Studium als Hilfsrabbiner für die jüdische Gemeinde in Berlin tätig. Im Januar 1942 wurde er zur Zwangsarbeit als Straßenkehrer verpflichtet. Um der bevorstehenden Deportation zu entgehen, tauchte er im Oktober 1942 mit seiner Verlobten Lotte Kahle, seiner späteren Frau, in den Untergrund ab. Im Juni 1943 gelang ihm die Flucht mit Hilfe von Luise Meier in Berlin, Elise Höfler und Josef Höfler aus Gottmadingen über die grüne Grenze in den Kanton Schaffhausen, in die Schweiz.[1] Die Jahre der Verfolgung schildern sowohl er (Über dem Abgrund) wie seine Frau (Über den grünen Hügel) in einem Buch. In Bern studierte er Geschichte und promovierte 1946 bei Werner Näf mit dem Thema Staat, Bürger, Mensch. Die Grundrechtsdebatte der Deutschen Nationalversammlung zu Frankfurt 1848/49. 1946 ging er in die USA und lehrte dort als Professor für Geschichte am City College in New York. 1982 wurde er nach Berlin an die Technische Universität berufen, um dort als Gründungsdirektor das Zentrum für Antisemitismusforschung aufzubauen. 1990 kehrte er wieder in die USA zurück; sein Nachfolger am Zentrum wurde Wolfgang Benz. Seine sozialwissenschaftlichen Forschungen beschäftigten sich mit der Judenemanzipation, der Wissenschafts- und Emigrationsgeschichte und der Verfolgungspolitik. (wiki) // INHALT : Deutsch-jüdische Frömmigkeit: Würzburg, 1918 bis 1929 Gymnasium und Lehre: Würzburg, 1929 bis 1936. -- Jugendbewegung und zionistisches Studentenkollektiv: Berlin, 1936 bis 1938. -- Studium Generale: -- Berlin, November 1936 bis September 1939. -- Wissenschaft des Judentums: -- Berlin, September 1939 bis Januar 1942. -- Abitur: Berlin, März 1942. -- Zwangsarbeit: Berlin, Januar 1942 bis 24. Oktober 1942. Untergrund in Berlin: 24. Oktober 1942 bis 9. Juni 1943. Flucht in die Schweiz: 12. und 13. Juni 1943. ISBN 9783593356877
372 weitere Angebote in Judentum verfügbar

Buchfreund-Artikel zu den Favoriten hinzufügen:

Antiquarische Bücher, die auch interessant für Sie sein könnten

  1. Antisemitismus und jüdische Geschichte.

    Antisemitismus und jüdische Geschichte.

    Erb, Rainer und Michael Schmidt (Hrsg.): Studien zu Ehren von Herbert A. Strauss. Grussw. von Shepard Stone. Berlin : Wissenschaftlicher Autorenverlag ...
    ISBN: 3888402484 EAN: 9783888402487, Bestell-Nr.: 1100258, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  2. Antisemitismus. Von der Judenfeindschaft zum Holocaust

    Antisemitismus. Von der Judenfeindschaft zum Holocaust

    Strauss, Herbert A. und Norbert. Kampe (Hrsg.): Frankfurt: Campus, 1985. Originalbroschur. ...
    ISBN: 359333464X EAN: 9783593334646, Bestell-Nr.: 1006013, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  3. Der Antisemitismus der Gegenwart.

    Der Antisemitismus der Gegenwart.

    Strauss, Herbert A., Werner Bergmann und Christhard Hoffmann (Hrsg.): Frankfurt (Main) ; New York : Campus, 1990. Originalbroschur. ...
    ISBN: 3593343649 EAN: 9783593343648, Bestell-Nr.: 1099203, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  4. Deutsche Presse, Rechtsextremismus und nationalsozialistische Vergangenheit in der Ära Adenauer.

    Deutsche Presse, Rechtsextremismus und nationalsozialistische Vergangenheit in der Ära Adenauer.

    Buschke, Heiko: Campus Forschung ; Bd. 866. Frankfurt/Main ; New York : Campus-Verl., 2003. kart. ...
    ISBN: 3593373440 EAN: 9783593373447, Bestell-Nr.: 1100708, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

Impressum / Datenschutz
Diese Antiquariatsportal-Seite ist ein Projekt der w+h GmbH
Copyright by w+h GmbH 2003 - 2018