»So müßte ich ein Engel und kein Autor sein«. Adorno und seine Frankfurter Verleger. Der Briefwechsel mit Peter Suhrkamp und Siegfried Unseld.

Unser Preis:
18,90 EUR
zzgl. 3,00 EUR Versand
Nur noch wenige Exemplare am Lager.
Versandfertig in der Regel binnen 1-2 Werktagen.

Buchbeschreibung
Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2003.
1. Auflage.
767 S., gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag.
ISBN-10: 3518583751 (3-518-58375-1)
ISBN-13: 9783518583753 (978-3-518-58375-3)
Sehr gutes Ex. - Der Briefwechsel. -- Anhang. -- 1. Peter Suhrkamp an Carl Zuckmayer, 6. Februar 1950. -- 2. Siegfried Unseld: Ansprache zum 60. Geburtstag am 11. September 1963. -- Nachwort. -- Literatur. - Schriftenregister.Als George Steiner im Times Literary Supplement Bände der Gesammelten Schriften von Theodor W. Adorno bespricht, diagnostiziert er, daß dessen Werk zugute gekommen ist, »was man als die ›Suhrkamp-Kultur‹ bezeichnen kann«. Im Briefwechsel zwischen Peter Suhrkamp, Siegfried Unseld und Adorno ist zu verfolgen, wie diese Kultur entstand. Nichts deutet bei Adornos Rückkehr aus dem Exil 1949 auf ein Gelingen des Versuchs hin, in Nachkriegsdeutschland tatsächlich anzukommen. Im Jahr darauf geht auch Peter Suhrkamp mit der Verlagsgründung ein Wagnis ein. Dabei schließt der vom Konzentrationslager Gezeichnete mit dem auf andere Art Verletzten einen Pakt. Adorno vergißt ihm das nicht: »Aber das einzige, woran ich wirklich Freude habe, ist eben doch die Herstellung ›heiliger Texte‹. Wenn diese Texte allmählich anfangen, ein gewisses Eigengewicht anzunehmen, so weiß niemand besser als ich, wieviel dieses scheinbaren Eigengewichts Ihnen, Ihrer Solidarität und Freundschaft zu verdanken ist.« Die Durchsetzung eines Autors in der Öffentlichkeit wie die Arbeit an diesen Texten steht im Mittelpunkt der 500 Briefe von 1950 bis 1969, jenem Zeitraum, in dem die Kritische Theorie wie der Verlag sich gegen das Etablierte etablieren. Vom Vorbesitzer mit M-Stempel auf Fußschnitt erworben, sonst frisches und sauberes Exemplar. Originalpreis 39,90 Euro. ISBN 3518583751
138 weitere Angebote in Briefliteratur verfügbar

Buchfreund-Artikel zu den Favoriten hinzufügen:

Antiquarische Bücher, die auch interessant für Sie sein könnten

  1. Kino in der Stadt. Eine Frankfurter Chronik.

    Kino in der Stadt. Eine Frankfurter Chronik.

    Stettner, Herbert (Hg.): Hrsg. für d. Kulturdezernat d. Stadt Frankfurt am Main u.d. Deutsche Filmmuseum. Vorwort Hilmar Hoffmann. Frankfurt am Main : ...
    ISBN: 3821808047, EAN: 9783821808048, Bestell-Nr.: 1040048, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  2. »So müßte ich ein Engel und kein Autor sein«. Adorno und seine Frankfurter Verleger. Der Briefwechsel mit Peter Suhrkamp und Siegfried Unseld.

    »So müßte ich ein Engel und kein Autor sein«. Adorno und seine Frankfurter Verleger. Der Briefwechsel mit Peter Suhrkamp und Siegfried Unseld.

    Schopf, Wolfgang (Hrsg.): Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2003. 1. Auflage. 767 S., gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag. ...
    ISBN: 3518583751, EAN: 9783518583753, Bestell-Nr.: 5391, Am Lager.

  3. Ästhetik der Inszenierung : Dimensionen eines künstlerischen, kulturellen und gesellschaftlichen Phänomens ; [die Beiträge dieses Bandes wurden im Rahmen des gleichnamigen Kongresses vorgetragen, der vom 22. bis 26. März 2000 in der Oper Frankfurt stattfand].

    Ästhetik der Inszenierung : Dimensionen eines künstlerischen, kulturellen und gesellschaftlichen Phänomens ; [die Beiträge dieses Bandes wurden im Rah ...

    Früchtl, Josef (Herausgeber): hrsg. von Josef Früchtl und Jörg Zimmermann. [In Zusammenarbeit mit der Oper Frankfurt] / Edition Suhrkamp ; 2196 : Aest ...
    ISBN: 3518121960 EAN: 9783518121962, Bestell-Nr.: 1093774, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  4. Judentum im deutschen Sprachraum.

    Judentum im deutschen Sprachraum.

    Grözinger, Karl Erich (Hrsg.): Edition Suhrkamp ; 1613 = N.F., Bd. 613. Frankfurt am Main : Suhrkamp, 1991. Erstausg., 1. Aufl. kart. ...
    ISBN: 3518116134 EAN: 9783518116135, Bestell-Nr.: 1081867, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

Impressum / Datenschutz
Diese Antiquariatsportal-Seite ist ein Projekt der w+h GmbH
Copyright by w+h GmbH 2003 - 2018